0991 - 29 67 67 614

Sanfter Tourismus vor Hamburgs Toren – Waterkant Touren setzen im Alten Land auf das Konzept „Soulsightseeing“

Waterkant Touren kooperiert ab sofort mit dem Tourismusverein Altes Land e.V. In der Saison 2018 fährt der Anbieter alternativer Tourismus Touren abermals über Hamburgs Stadtgrenzen hinaus. Kultiges Markenzeichen des jungen Unternehmens: restaurierte VW-Bullis mit eigene Namen und persönlich geführte kleine Gruppen.

„Durch die Kooperation mit dem Tourismusverein Altes Land e.V. wollen wir die nachhaltige Tourismus-Entwicklung in der Region weiter fördern“, sagt Steffen Körtje, Gründer und Geschäftsführer von Waterkant Touren. „Mit dem Ausflugsziel Altes Land – einem der schönsten deutschen Naherholungsgebiete, bauen wir den individuellen, persönlichen und vor allem authentischen Erlebniswert geführter Touren über Hamburgs Stadtgrenzen hinaus aus“.

Auf der von April bis Oktober angebotenen „Altes Land Tour“ vereint das Hamburger Tourismus-Startup den Faktor Entschleunigung in Kombination mit den Themen Nachhaltigkeit und Regionalität. Gäste sollen Kultur und Landschaft des UNESCO-Welterbe-Anwärters „Altes Land“ hautnah erleben können. Abseits touristischer Hotspots wird die Kulturlandschaft historisch, kulinarisch und persönlich erlebbar gemacht.

Das Alte Land, Nordeuropas größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet, ist das bislang einzige ländliche Ausflugsziel des Tourenanbieters mit Sitz in der Hamburger Hafencity. Die drei bis viereinhalbstündige Tour soll sowohl Hamburger als auch Nicht-Hamburger sowie Tagesgäste im Alten Land ansprechen.

Stephan Bergmann, Geschäftsführer des Tourismusvereins Altes Land e.V., sieht im Konzept von Waterkant Touren schon jetzt einen großen Mehrwert für die Obstanbauregion südwestlich der Elbmetropole: „Waterkant Touren vereint regionale Partner, Produkte sowie authentische Reiseerlebnisse miteinander. Darüber hinaus stärkt der Tourenanbieter damit die touristische Infrastruktur vor Ort“, so Bergmann.

Für die Anfang Juli beginnende Kirschensaison ist Waterkant Touren bestens aufgestellt: Neben der bereits erfolgreich verkehrenden „Altes Land Tour“ mit Start in Hamburgs Hafencity wird es auch eine Route mit Start- und Endpunkt am Tourismusverein Altes Land in Jork geben.

Über die „Altes Land Tour“

Die „Altes Land Tour“ startet und endet in Hamburg. Sie wird Montags und Sonntags um 12:30 Uhr angeboten und kann online unter www.waterkant-touren.com/altes-land-tour/ gebucht werden. Die Tour kostet 65 Euro pro Person und dauert viereinhalb Stunden. Die „Altes Land Tour“ mit Start und Ende in Jork wird Montags und Donnerstags um 12 Uhr angeboten und kann im Tourismusverein Altes Land e.V., online unter www.tourismus-altesland.de oder telefonisch unter +49 (0) 4162 914755 gebucht werden. Die Tour kostet 59 Euro für Erwachsene, 39 Euro für Kinder bis 16 Jahren und dauert drei Stunden.

Über Waterkant Touren

Waterkant Touren sind ein Tourismus-Startup mit Sitz in Hamburgs Hafencity, die mit ihren VW-Bullis seit 2014 alternative Stadttouren anbieten. Das Angebot umfasst online buchbare Touren ab 39 Euro pro Person mit einer Länge zwischen zwei und viereinhalb Stunden. Getränke an Bord sind auf allen Touren inklusive. Auch Sonderwünsche für geschlossene Gruppen wie Teamevents oder Junggesellenabschieden sind möglich. Für telefonische Rückfragen steht das Büro wochentags von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0) 40 30373437 zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.waterkant-touren.com

 

Pressekontakt:

Konrad Herrfurth
Produkt- und Marketingmanager 

Waterkant Touren 
Hongkongstraße 5 
20457 Hamburg 
Tel.: +49 (0) 40 30373437
E-Mail: konrad@waterkant-touren.com